Tuesday Talk of the Town

Die Diskussionen in Washington drehten sich letzte Woche (wieder einmal) um Donald Trump. Wird es ihm gelingen wird, die Partei hinter sich zu einen? Derzeit sieht es danach nicht aus. Eine Reihe prominenter Republikaner, von Paul Ryan bis zur gesamten Familie Bush, hat ihm in den letzten Tagen bereits die Gefolgschaft versagt. Und seine ersten […]

weiterlesen

Böses Erwachen für die Republikaner – Weckruf für die Demokraten

Der Albtraum republikanischer Wahlkampfstrategen ist gestern Realität geworden. Donald Trump ist der unvermeidliche Präsidentschaftskandidat der republikanischen Partei. Ein Mann ohne jegliche politische Erfahrung, der es vermocht hat im Laufe des letzten Jahres mehr wichtige Wählergruppen gegen sich aufzubringen als jeder andere Kandidat der modernen Geschichte.

weiterlesen

Tuesday Talk of the Town

In dieser Woche in Washington verfolgten wir das White House Correspondents Dinner (WHCD) das auch oftmals als Washingtons “Nerd Prom” bezeichnet wird. Das WHCD ist ein jährliches Event und wird von der White House Correspondents‘ Association, einer Organisation von Journalist/innen, die über das Weiße Haus und den US-Präsidenten berichten, veranstaltet.  

weiterlesen

Vorteil Hillary – außenpolitische Experten/innen schlagen sich auf Clintons Seite

Unter den Präsidentschaftskandidaten wird Hillary Clinton allgemein der größte außenpolitische Sachverstand zugerechnet. Wie kein anderer Kandidat kann sie sich zu Detailfragen im Mittleren Osten, in Ostasien oder Osteuropa äußern. Hilfreich ist, dass sie als ehemalige Außenministerin nicht nur über umfassende Erfahrung, sondern auch über weite außenpolitische Netzwerke in den Washingtoner Institutionen und Think Tanks verfügt. […]

weiterlesen

Die letzte Kolonie: Puerto Rico muss mit einer Stimme sprechen

Wir baten Noel Quiñones, einen AfroBoricua Aktivisten, Schriftsteller und Poeten aus der Bronx, New York um seine Meinung zur puerto-ricanischen Schuldenkrise, Unabhängigkeit und den kommenden Präsidentschaftswahlen auf dem Festland. Er reagierte mit diesem Gedicht und einem dazugehörigen Artikel. Um die englischsprachige Originalversion von „The Last Colony: Puerto Rico’s Need for a United Voice“ zu lesen, […]

weiterlesen

Pest, Cholera oder Typhus? Die drei Optionen der Republikaner nach dem Super Tuesday

Der Super Tuesday hätte für Donald Trump nicht besser laufen können. Er hat seinen Vorsprung auf die verbliebenen republikanischen Kandidaten deutlich ausgebaut. Gleichzeitig haben seine Gegner jeweils gerade gut genug abgeschnitten, um im Rennen zu bleiben. Damit schwächen sie sich weiter gegenseitig, was einen Erfolg von Trump fast unausweichlich macht.

weiterlesen